Home

hello

pressestimmen

 

 

»›Kann ich bitte löschen, was ich gerade gesagt habe‹ ist ein kluger, unterhaltsamer und selbstbewusster Roman für Teenager, die eine beruhigende Vergewisserung nötig haben, dass das alles gar nicht so schlimm ist.«

Süddeutsche Zeitung, Nicolas Freund

 

»Sprachwitzig, temporeich, aber nie flach.«

Börsenblatt

 

 

»Ein deutschsprachiges Jugendbuch, das wirklich witzig geschrieben ist und auch noch ehrlich von Problemen Heranwachsender erzählt, gibt es selten, aber dieses ist eines. Wäre schön, gäbe es von deutschen Autoren mehr davon.«

NDR, Katja Eßbach

 

 

»Witziges Buch über ein schwieriges Buben-Alter. Gibt es überhaupt unschwierige Alter?«

Die Presse

Veranstaltungen: derzeit keine

 

 

Aktuelle Bücher

TORSTEN WOHLLEBEN

 

post@torsten-wohlleben.de

 

Literaturagentur Brinkmann

Steinstraße 12

81667 München

 

Copyright @ All Rights Reserved